Flittarder KG in der Mülheimer Stadthalle

Drucken

[GS] - Am vergangenen Wochenende fand in der Mülheimer Stadthalle, der guten Stube der Schäl Sick, die alljährliche Prunk und Kostümsitzung der Flittarder K.G. v. 1934 e.V. Dicht gedrängt standen die Besucher in der Schlange um schnellstens an ihren gebuchten Tisch zu kommen.

Pünktlich begann die Sitzung eröffnet durch Holger Kirsch mit seiner Mundharmonika. Mit auf der  Bühne die  Tanzgruppe Echte Fründe. Ihre Darbietung, besonders der neue Sessions Tanz Kumm Mädche danz  begleitet live von der Saalkapelle bescherte ihnen stehende Ovationen.

 

Als erste Band des Nachmittags waren die Räuber, die mit ihren Hits den ganzen Saal zum Singen brachten. Man konnte merken das kostümierte Publikum wollte feiern.

 

Der nächste frühe Höhepunkt war der Auftritt des Dreigestirns. Es gab ja schon viele tolle Trifolien aber dieser Prinz Michael II übertrifft durch seine Jungend im Moment alles Der Bauer Christoph  von Beruf Metzger musste sich den Spruch von Holger Kirsch gefallen lassen:

Als Fleischdesigner verwandelt er Schweine in Mettbrötchen. Die schwäbische Jungfrau Emma zeigte bei ihrem Tanz die schwäbische Mentalität. Ihr gemeinsames Medley gesungen von Prinz Michael ein Ohrenschmaus. Die Klüngelköpp in bekannter Manier u.a. mit ihrem Sessions Hit Bella Ciao. Klaus und Willi der Mann mit dem frechen Affen. In diesem Jahr absolut Klasse.( Vegane Sitzung weil keine Höhner und Kammerkätzchen). Und wieder zur Abwechslung die bekannte Band Cat Ballou aus dem rechtsrheinischen. Bernd Stelter begab sich musikalisch auf das politische Parkett welches ja momentan viel Stoff hergibt.

Marc Metzger in seiner ganz besonderen Art ließ nichts aus um sich mit dem Publikum mal lieb mal böse auseinander zu setzten. Eben seine Art. Die MBB Band brachte nun wieder Musik in den Saal. Die Gäste waren außer Rand und Band bei ihrem neuen Lied Immer singe. Die Paveier waren die letzte Musiknummer der Sitzung. Im Übrigen bekamen die auftretenden Künstler als flüssigen Proviant noch Flittosil mit auf den Weg. Aber die große Überraschung kam dann  noch.

Der Aufzug des Kinderdreigestirn umrahmt von den Minis der „Echte Fründe“ und der „Hellige Pänz“ wurden von dem Saal mit viel Beifall empfangen.Da die kleine Jungfrau Marie die tochter von Holger Kirsch ist hatte sie für ihren Papa eine Überraschung parat. Was das war verraten wir hier aber nicht.

 

Mittwoch, den 24. Januar 2018 um 16:53 Uhr