Pressekonferenzen können auch lustig sein

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Neues aus der Kölner Szene - Artikel

Viele Pressekonferenzen, die man kennt sind relativ ruhig, zeitweise langweilig, verhalten und dröge. Nicht so aber in Köln, da gibt es vor allem bei kölschen Bands immer mal was zum Lachen. So auch heute bei der Pressekonferenz der Bläck Fööss am Kölner Tanzbrunnen.Geschäftsführer Bernhard Conin begrüßte alle anwesenden Journalisten zur bevorstehenden Konferenz und gratulierte allen Geburtstagskindern und Eheleuten die Hochzeitstag feiern.

Darauf kam dann die Frage von Gitarrist Bömmel Lückerath:“ Ja wer feiert denn heute?“ und blickte fragend in die Runde. In diesem Moment bewegte sich seine Frau Dorothea, die im Hintergrund der Journalisten stand, auf ihn zu und da fiel es ihm wohl ein, dass er gemeint war. Denn heute vor 19 Jahren heiratete Bömmel Lückerath seine Frau Dorothee, die diesen Tag natürlich nicht vergessen hatte und ihrem Mann einen kleinen Strauß Blumen überreichte. Dafür gab es dann von den anwesenden Journalisten und den Bläck Fööss Applaus.