Live

[GW]  In ganz Deutschland haben sich die beliebten  "Olè"- Veranstaltungen durchgesetzt. Von Oberhausen bis Bremen tanzt und feiert man zu diesem Partyspektakel. 2014 präsentiert Markus Krampe, geschäftsführender Gesellschafter der Pro-Event Entertainment GmbH, nun auch in Köln dieses Megaevent. Im Gegensatz zu vielen anderen Grossveranstaltungen wird "Colonia Olè" vollkommen Ballermann frei und 100% Kölsch sein. Am 28. Juni 2014 feiert das grösste Musikfestival aller Zeiten in Köln seine Premiere. Auf den Vorwiesen des Rheinenergiestadions heisst es dann "Viva Colonia"! Bei dem 10-stündigem Programm werden die Top Künstler Kölns für gute Musik und Stimmung sorgen.

Mit dabei sind: Bernd Stelter -  Bläck Fööss - Brings - Cat Ballou - Colör -  Domstürmer - Höhner - Kasalla - Klüngelköpp - Micky Brühl Band - Marie-Luise Nikuta - Marita Köllner - Paveier - Räuber - Querbeat, auch sorgt Top DJ Marc Colonia für musikalische Reize. Die Moderation wird von Andrea Schöneborn (Funky Mary`s) und Stefan Verhasselt (WDR4) übernommen. Eine bunte musikalische Mischung der grossen Bands wie auch Newcomern wird dem Publikum beweisen, dass kölsche Musik nicht nur Karneval und Pappnasen bedeutet. Gäste werden aus ganz Deutschland erwartet, denn die kölsche Sprache wird durch einige Bands (u.a. Brings, Höhner, Räuber, Paveier) in ganz Deutschland bekannt gemacht.

Auf die Frage,  ob es einen speziellen Sommerhit zu diesem Event gäbe, überlegte Jens Streifling (Höhner) : " Wäre doch eine tolle Idee mit allen teilnehmenden Künstlern eine Art Hymne zu produzieren!" Ob es bei dieser Idee bleibt oder ob sie umgesetzt wird, bleibt eine Überraschung.

Micky Brühl, alter Hase im Musikgeschäft, witzelte fröhlich: " Ich bin stolz darauf als Newcomer mit dabei sein zu dürfen".

Markus Krampe wurde gefragt warum man "Colonia Olè" nicht im Stadion , sondern davor veranstalte. Markus Krampe: " Aus meiner Erfahrung heraus weiss ich, dass es auf den Tribünen sehr schwer ist, in Stimmung zu kommen. Die Bewegungsfreiheit zum Tanzen und Springen fehlt einfach. Auf den Vorwiesen zum Stadion ist dies aber gewährleistet." Eingeplant sind 25.000 Zuschauer, aber Anhand der Verkaufszahlen in der ersten Woche, 5.000 Karten wurden bereits verkauft, rechnet man zur Zeit doch mit noch mehr Gästen. Die Kapazität auf den Wiesen liegt bei 40- bis 50 Tsd. Personen.

 

Wir freuen uns  auf den Sommer 2014, auf die Top Stars der Kölner Musikszene, auf "Colonia Olè"

Die Tickets für 18,80 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren, gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.colonia-ole.de , bestellen kann man auch telefonisch unter :  0800 - 333 222 6

Wer also noch kein Weihnachtsgeschenk im Sinne hat, mit einem Ticket für "Colonia Olè" dürfte man doch da richtig liegen. Natürlich gibt es auch VIP-Tickets, für alle diejenigen , die die Veranstaltung in einem besonderen Ambiente erleben und geniessen möchten.

Die Kartenpreise beinhalten auch die Fahrkosten zum Stadion hin und wieder zurück (Gesamter VRS Gebiet), so dass man getrost mit Bahn oder Bus anreisen kann und ein oder mehrere leckere Kölsch trinken kann.

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk