+++Die nächsten Studiogäste: Die Cöllner am 19.09., Band of Plenty am 10.10., Domhätzje Nadine am 24.10., jeweils live ab 19 Uhr +++

Suche

Live

[GW] Wenn jemand glaubt daß eine Kölsche Veranstaltung mittem im Sommer nicht funktioniert der konnte sich am 20ten Juli eines Besseren belehren lassen. Eine mega Sommerparty hatten die KKG Fidelen Zunftbrüdervon 1919 e.V. und die KG Schlepp Schlepp Hurra e.V. in Köln-Langel auf die Beine gestellt. Diese war trotz der Affenhitze restlos ausverkauft. Sehr zu Freude der beiden Vereine  die sich für den „Guten Zweck“ verschrieben haben. Alle Einnahmen dieser außergewöhnlichen  Veranstaltung werden zu gleichen Teilen an „Himmel un Ääd e.V“ und die „Kinderkrebshilfe Köln e.V.“ übergeben werden.

Pünktlich um 16:11Uhr ging es am Samstag Nachmittag los. Die Stimmung im Zelt war schon groß als die Veranstalter in Elferrat Manier einmarschierten und unter Klatschmarsch der Gäste die Bühne betraten. Nach kurzer Ansprache durch Jürgen Oberbörsch, Präsident der Fidelen Zunftbrüder , und Sayhan Krämer, Vizepräsident der KG Schlepp Schlepp Hurra, die die beiden Vereine und verantwortlichen Mitarbeiter vorstellten ging es auch sofort zum Programm des Tages über.

Moderator Wolfgang Nagel führte durch das dichtgefüllte Programm. Schlag auf Schlag folgte ein Musikact dem Anderen. Altmeister King Size Dick ,Ehrenmitglied der „Schlepper“, eröffnete den Nachmittag und schon nach kurzer Zeit schunkelten und sangen die Gäste mit. Es folgten eine Menge Kölner Künstler so wie die Funky Marys,  Kölsch Fraktion, Kasalla, Micky Brühl Band, Bruce Kapusta, die jungen Trompeter, Domstürmer, Kläävbotze ,de Boore und die Filue. Wen wundert es da das Wolfgang Nagel nach einer Weile die Gäste mit „Leev Fastelovends Fründe“ ansprach und die Künstler mit „drei Mol Kölle Alaaf“ verabschiedet wurden, das Ganze bei 30° im Schatten. Es war nicht nur ein Sommer Festival das war Karneval im Sommer. Das so viele Künstler aufgetreten sind hat man größtenteils der KG Schlepp Schlepp Hurra zu verdanken. Diese wussten ja genau welche ihrer Arbeitgeber noch nicht in Urlaub waren und diese ließen sich wohl auch gerne Überreden trotz Sommerpause  für den guten Zweck  noch mal alles zu geben bevor man in die wohlverdienten Ferien geht. Auch die Künstler steuerten außer ihrem Einsatz noch einiges bei. Sie traten nicht nur für kleines Geld auf; nein, auch so mancher Spendenbetrag wurde an die beiden Gemeinnützigen Vereine von den Kölner Künstlern übergeben.

Die Gäste feierten bis kurz nach 22Uhr ihre Stars auf der Bühne und zeigten trotz der enormen Hitze ein gewaltiges Durchhaltevermögen. Wer immer noch nicht genug hatte blieb noch zur After Show Party, die etwas leiser aber genauso stimmungsvoll verlief wie der Rest des Tages.

Fazit unter allen Gästen: es war ein toller Nachmittag, mit viel Musik, guter Laune , lecker Kölsch und Softgetränke zu zivilen Preisen. Man sollte diese Veranstaltung unbedingt im nächsten Jahr wiederholen!

Ein besonders herzliches Dankeschön ging natürlich an die Sponsoren ohne die es nicht möglich gewesen wäre diese Veranstaltung durchzuführen!

Wer mehr über die beiden Gesellschaften wissen möchte, schaut einfach mal auf die Homepages:

http://www.kg-schleppschlepphurra.de

http://www.fidelezunftbrueder.de

 

Veranstaltungen

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk