Suche

Live

Manche Dinge sind so leicht geschrieben, aber trotzdem nicht einfach. So geht es uns derzeit auch. Seit mittlerweile 11 Jahren gibt es Radio Altstadtwelle und es wird auch das letzte sein, denn am 31.12.2020 stellen wir den Sendebetrieb ein. Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen, aber es führt kein Weg daran vorbei. Viele von euch wissen vielleicht, das wir ausschließlich von Sponsoren leben, um senden zu können. Da diese aber aus der Kölner Szene kommen und derzeit weitaus größere Probleme haben, stellt sich für uns die Frage aus Respekt nicht, um nach weiteren Geldern zu fragen.

Wir sprechen hier in der Summe über einen vierstellen Betrag im Jahr und dies aus eigener Tasche zu finanzieren ist uns schlicht unmöglich. Deshalb werden wir jetzt Danke sagen. Danke an ALLE Sponsoren die es uns 11 Jahre lang ermöglicht haben, dieses Radio am Laufen zu halten. Die Sponsorensuche war für Gisela nicht immer einfach, denn du musst schon jemanden finden, der genau so jeck ist wie wir. Glücklicherweise gab es genug davon, die uns und die kölsche Musik unterstützt haben.

Unser Ansinnen war es immer, den Hörern zu vermitteln, das die kölsche Musik mehr als nur „Fastelovend“ ist. Die kölsche Musik ist weitaus mehr, sie beschreibt ein Lebensgefühl und im Grunde genommen ist sie Volksmusik. Musik aus dem Volk, für das Volk, so hat es mir vor Jahren einmal Hartmut Priess erklärt. Und nur ein kleiner Teil der ganzen Musik ist karnevalskompatibel. Auch wenn es bis heute nicht alle verstanden haben (letzte Woche erst sagte mir jemand, das wir eine tolle Mischung an Karnevalsmusik hätten), haben wir es immer probiert. Dies nur am Rande.

Weiter mit Danksagungen. Die Sponsoren jetzt im Einzelnen zu nennen, wäre zu gefährlich, jemanden zu vergessen. Deshalb danken wir ALLEN von ganzem Herzen für ihre Treue und Unterstützung. Ein weiterer Dank geht an alle Moderatoren im Laufe der Jahre. Ohne ihr Engagement und ihren Einsatz, wäre die Altstadtwelle nichts. Ob @Jörg Weber, @Didi Nichau, @Willi Mölders, @Gudrun Weiden, Sebastian Böhmer, @Helly Wittersheim, @Charly Meyer, @Gisela Späth (als Sendechefin) und @Michael Löder, ohne sie wäre Radio Altstadtwelle, nicht das was es heute ist.

Aber was wäre ein Radio ohne seine Musik? Nichts, deshalb gilt unser Dank an die Bands/Künstler/Interpreten und die Musikverlage, die uns mit neuer Musik versorgt haben. Leider ist dies bei einigen Interpreten in den letzten Jahren immer schwieriger geworden, weil sie an Labels gebunden sind, und diese Internetradios nicht bemustern.

Viele Bands und Interpreten waren in den Jahren bei uns zum Interview zu Gast. Es gab im Laufe der Zeit viele gute Interviews und einige wenige die nicht so gut gelaufen sind (was weniger an der Technik, als an den Gästen lag), aber all dies hätte nicht funktioniert wenn das Mischpult von meiner Frau Silke, Matthias und André nicht bedient worden wäre.

Ein großes Danke geht aber an die Sendeleitung Gisela, die mich all die Jahre gestärkt und unterstützt hat und sie selber sich mit viel Herzblut als Moderatorin in „unser Radio“ eingebracht hat. Ohne all die Menschen wäre das ganze nie möglich gewesen.

Was nützt aber das schönste Radio wenn keiner zuhört. Deshalb auch ein großer Dank an all die Hörer, die viele Stunden mit uns zusammen verbracht haben.

Jetzt aber ist es an der Zeit „Tschö“ zu sagen. Ich freue mich darüber ein Teil der kölschen Szene gewesen zu sein, wünsche euch einen schönen Tag egal wo ihr seid, was ihr gerade macht und bedanke mich für viele tolle Jahre.

Euer Spechi

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk