+++ Die nächsten Studiogäste: ELDORADO am 08. Mai., Jörg Runge "Tuppes vum Land" am 22.Mai live ab 19 Uhr +++

Suche

Live

Radio Altstadtwelle besuchte den karnevalistischen Frühschoppen vom Kölsche Huhadel 1985 im Dom im Stapelhaus. Obwohl nicht persönlich bekannt wurden wir sehr freundlich vom Präses Michael Schwan empfangen. Uns erwartete ein buntes Programm zusammen gestellt wurde es vom  Literat Manfred Schweinheim. Ein rappelvolles Stapelhaus wollte feiern ohne Weinzwang und anderen finanziellen Zwängen. Im Publikum sah man viele Abordnungen befreundeter Gesellschaften. Das Jugendtanzcorps Husaren Pänz machten den Anfang dieser frühen Sitzung.

Willi Mölders und Timo Schwarzendahl unterhielten hervorragend mit eigenen und kölschen klassischen Karnevalsliedern und brachten die Gäste zum Schunkeln morgens um 11 Uhr.

Das Duo Botz un Botzje aus der Eifel die einen sehr schönen Vortrag hielten, mussten leider gegen Jeschwaads aus den hinteren Reihen ankämpfen . Schade. Damit das gleiche nicht auch dem Knubbelich vom Klüngelpütz passierte machte er kurzen Prozess . Ohne Mikrofon mitten in den Saal auf einen Tisch und schon hörten alle zu. Sehr gute Idee, funktioniert aber nur wenn man dazu die Stimme hat.

Zum Mitsingen und schunkeln gab es viel Musik. Die Domstürmer, die Band Müller mit ihrem Sänger Michael Müller und seiner imposanten Stimme sowie die Formation Kölsch Royal sorgten mit viel Herzblut und eigenen Liedern für die passende Stimmung. Die wurde dann noch gesteigert durch den Aufzug des Kölner Dreigestirn mit Prinz Bauer und Jungfrau.

Auch sie machten nach ihrer Vorstellung ihre gesangliche Aufwartung mit einem Medley aus kölschen Liedern. Die Herzen der Besucher flogen ihnen zu.

Die vereinseigene Showtanzgruppe  Flamme vum Rhing bevölkerten die kleine Bühne mit ihren Tänzen, soweit es möglich war. Den krönenden Abschluss machte erstmalig mit seinem Auftritt im Stapelhaus Norbert Conrads. Mit seinen kölschen Leeder op klassich verzauberte er die vielen Besucher. Gänsehaut garantiert. Für den guten Ton dieser Veranstaltung sorgte DJ Jogi. Es war ein sehr schöner Frühschoppen und Radio Altstadtwelle hat sich wohl gefühlt.

Veranstaltungen

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk