Neben der großen Wohltätigkeitssitzung, gibt es seit mittlerweile 3 Jahren einen karnevalistischen Frühschoppen des Vereins, der sich für junge und alte Kölner Bürger die Hilfe benötigen einsetzen. Im Jahr 2011 entstand der Verein, der über 40 Jahre lang von Köbes Schumacher geleitet wurde (vorher 3 kölsche Junge) mit dem Zusammenschluss vom Stammtisch Kölner Karnevalisten und Klub Kölner Karnevalisten.

Manfred Schweinheim, 1.Vorsitzender des Vereins, führte gut gelaunt durch ein kurzweiliges Programm im Brauhaus Sion. Literat Andreas Konrad hatte ein buntes Programm, unter anderem  mit Dä Nubbel, Funky Marys, JP Weber und Eldorado und der 1. Damengarde Coeln.

Gegen 13 Uhr lief aber das Telefon vom Literaten heiß denn ein Künstler erschien nicht und es wurde dringend ein Ersatz gesucht. Er wurde fündig bei Kempes Feinest die gerade aus dem Maritim kamen und etwas Luft hatten und drehten den Saal auf links. Zwischen den Auftritten gab es für die Gäste im ausverkauften Brauhaus Sion Gelegenheit Spenden zu sammeln. Und es wurde wieder mal ein erfolgreicher Tag für den Verein und die bedürftigen in Köln und Umgebung die im Laufe des Jahres finanziell unterstützt werden. Dat es Karneval, dat es Fastelovend.

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk