Suche

Live

Während es bei vielen Dingen  kurz vor Zwölf ist, ist es für eine Band aus Köln schon etwas später. "Koot für zwei" ist der Titel ihres Debutalbum von 3 Ahle un ne Zivi. Mit dem heutigen Tag bringt das Quintett ein Album mit insegsamt jecken 11 Titeln auf den Markt. "Fast zwei Jahre haben wir darauf hin gearbeitet", so der Tenor der Drei Ahle un ne Zivi. Und diese Zeit zu investieren hat sich durchaus gelohnt. Herausgekommen ist ein Album mit einer großen Vielfältigkeit an kölscher Musik. Aber auch die Themen die die im Jahr 2013 gegründete Formation sind so vielseitig und vielschichtig wie die Stadt selber.

Um ihre Stadt geht es auch in dem Titel "Ich han die Angs". So haben sie Angst das ihre Muttersprache verloren geht, das die kölschen Kneipen aussterben und das sich der Karneval in Richtung Ballermann verändert hat. Aber sie sind auch Köln verliebt, wie der Titel Kölsche vum Rhing verrät.
Entgegen dem immer lauter werdenden Kölsch-Pop setzen sie auf ruhige, schnörkellose kölsche Musik die sich gegenüber Rock und Pop behaupten kann. Die Band sieht sich als Geschichtenerzähler mit Texten die mal tiefsinnig, mal nachdenklich sind. Aber immer ist es handgemachte Musik und auch deshlab haben sie wohl im Jahr 2017 auch beim "Kölsche Musik Band Contest" den Loss mer singe Förderpreis der Kreissparkasse Köln gewonnen.

Das Album ist ab sofort überallonline und natürlich, wie sie im Vorwort im Booklet betonen, auch in gepresster Form, erhältlich.

 

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk